Eltern-Kind- Turnen

In unserem Verein fördern wir Nachwuchs schon ganz früh!

Vom Laufalter bis ca. 4 Jahre, können die Kleinen beim Eltern – Kind – Turnen mit Mama, Papa, Oma oder einer anderen Aufsichtsperson an verschiedenen Stationen ihren Spass haben.

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Begrüßungslied im Kreis und dem Hinweis auf die Aufsichtspflicht, welche während der gesamten Zeit bei den Begleitpersonen liegt.

Auf Bänken können sie dann klettern und rutschen und der Stufenbarren wird mit Seilen und Turnmatte zu einer wackelnden Hängebrücke, über die mit großer Vorsicht und viel Mut balanciert wird.

Ein umgedrehter Kasten wird auf zwei Rollbrettern zum Rennauto und eine Turnmatte, in drei Holzreifen eingespannt, zu einer kleinen Auszeit-Schaukel.

Besonders beliebt bei den Zwergen sind auch die XXL-Rutschen.

Entweder werden Bänke an Sprossenwände eingehängt und dicke Matten als Rutschfläche oben drauf gelegt oder eine dicke Matte wird zwischen die Holzstangen des Barren geklemmt und Bänke dienen als Aufstieg.

Im Abschlusskreis kommen bei kurzen Sprech-, Sing-, und/oder Bewegungsspielen Klein und Groß nochmal zusammen!

Es gibt also immer etwas zu erleben und auszuprobieren!

Neue Ideen sind dabei natürlich immer -lich willkommen!

Wenn das Kalenderjahr zu Ende geht, kommen wir für eine kleine Weihnachtsfeier zusammen und vor den Sommerferien beenden wir unsere „Saison“ mit einem gemeinsamen Ausflug!

Wenn IHR jetzt Lust habt, euch das Ganze mal anzuschauen, dann kommt doch einfach vorbei! 

Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht, dass mit uns zusammen Spass haben möchte!

Das Turnen findet wie folgt statt:

montags mit in der Kreissporthalle Mendig, 15:30Uhr – 16:30Uhr

Aufgrund der zur Zeit gesperrten Mendiger Halle und der Auflagen der Coronapandemie findet das Eltern-Kind Turnen vorerst nicht statt! Sobald es neue Informationen gibt, geben wir diese hier bekannt!

Spielberichte
%d Bloggern gefällt das: