Spannend können die Jungs

Nachdem die männliche B-Jugend am 11.09. einen Auswärtssieg im Lokalderby gegen Welling erzielte, ging es nun am 24.09. zum JSG Hunsrück nach Sohren zum zweiten Auswärtsspiel. Diesmal mit eingeschränktem Kader, aber dem Willen weitere Punkte mit nach Hause zu holen.

Nachdem der Gegner die Partie eröffnete, gelang es durch eine gute Abwehr in Besitz des Balls zu kommen und das erste Tor zu werfen. Jedoch erfolgte sogleich das Gegentor und das sehr schnelle und körperbetonte Spiel wurden zu einem gegenseitigen Schlagabtausch, indes die Jungs von Grün-Weiss vereinzelt mit 3 Toren davonzogen. Mit einem 11:11ging es in die Halbzeitpause und die Marschrichtung wurde in der Kabine durch Trainer Pit Schlaus klar beschrieben.

Mit ungetrübtem Kampfgeist ging es durch die zweite Halbzeit. In der letzten Spielminute und einem Stand von 23:23 ging es nochmal richtig zur Sache. Alleine die gewählten Auszeiten in Minute 49:23 durch die Heimmannschaft und in 49:44 durch Grün-Weiss zeigt, wie nervenaufreibend bis zum bitteren Schluss gekämpft und mit einem Sieg (23:24) besiegelt wurde. Ein verdienter Kampfsieg.

Es spielten: J. Reinart (5), C. Klöppel (1), Y. Schiffbauer, Y. Bokhabza (2), J. Klein (1), J. Comtesse, L. Pistor (3), D. Dick (6), P. Mintenig (6), M. Müller, J. Frank (T), Trainer: P. Schlaus, J. Klein, R. Comtesse

 

Veröffentlicht in männliche B-Jugend 22/23, Saison 22/23
Spielberichte
Aktuelle Berichte
%d Bloggern gefällt das: