Knapper Sieg im ersten Spiel

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft des TuS Grün- Weiß Mendig Abteilung Handball zu ihrem ersten Saisonspiel nach Betztdorf. 

Aufgrund einiger Ausfälle musste man auf die Hilfe der A-Jugend und der 2. Herrenmannschaft zurückgreifen. Hier nochmal Danke an alle Spieler, die bereit waren, die weite Fahrt auf sich zu nehmen, um auszuhelfen.

Das Spiel begann gut aus der Sicht der Gäste, nach 2 Spielminuten stand es 2:0 für die Mendiger.

Leider hielt diese Führung nicht lange und die Hausherren zogen nach. So konnte sich bis zur 18. Spielminute keine der Mannschaften eindeutig absetzten. Nach einer Auszeit des Trainers und einer zwei Minuten Strafe gegen die Heimmannschaft konnten sich die Grün-Weißen mit erstmals mit 4 Toren absetzten. 

Allerdings kam es dann wie so oft in diesem Spiel wieder zu einem Einbruch, man schloss die Angriffe zu schnell ab in der Abwehr passten die Absprachen nicht und die Gegner konnten bis zu Halbzeitpause auf einen Spielstand 17:17 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit sah man ein ähnliches Spiel wie am Ende der ersten Halbzeit, sodass die Heimmannschaft auf ein Zwischenstand von 26:21 davonziehen konnte. 

Nach einer weiteren Auszeit und den passenden Worten, wachten die Mendiger endlich auf und die Aufholjagd begann. In der 56. Spielminute gelang den Gästen endlich der Ausgleich. Nach Auszeit Nummer drei war es Michael Alef, der nach einem hervorragenden Freiwurf den Ball im Tor unterbrachte wodurch die Mendiger in Führung gingen. Die Betztdorfer hatten danach noch einen Angriff, konnten diesen aber nicht mehr erfolgreich abschließen und so gewannen die Mendiger das Spiel 34:33. 

Es spielten: F. Effert, L. Girolstein (beide Tor), J. Schlaus (5), R. Steinkühler(1), P. Frey (9), B. Nürnberg (1), M. Oesterwind(2), P. Kummetz, E. Daungauer (7), M. Röser (7)

Werbung
Veröffentlicht in Herren I 22/23, Saison 22/23
Spielberichte
Aktuelle Berichte
%d Bloggern gefällt das: