Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung

Die Mädels siegten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung

Am Sonntag, den 18.10.18 haben die Mädels der weiblichen C-Jugend des TuS Grün-Weiß Mendig Abteilung Handball, mit dem Sieg in Untermosel, ihrer Mitspielerin Lina ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht.

Die Mädels fanden etwas holprig ins Spiel, sodass sie schnell zurück lagen. Mit der Zeit kamen sie immer besser ins Spiel und konnten durch bessere Abwehrleistung den Abstand soweit verkürzen, dass es zur 16. Minute unentschieden 10:10 stand. Bis zur Halbzeit konnte sich das Team in einer konstant guten Mannschaftsleistung die Führung erkämpfen und ging mit 15:11 in die Kabine.

Die Mädels nahmen sich fest vor den Vorsprung nicht mehr leichtfertig zu verspielen. So gingen sie konzentriert und top motiviert in die 2.Halbzeit. Beide Mannschaften lieferten sich nun einen ausgeglichenen Schlagabtausch, der aber sehr fair geführt wurde. Das Spiel endete mit dem erkämpften 4 Tore Vorsprung 27:23 für die Spielerinnen des GW Mendig. Alle können stolz auf sich sein, da sie eine hervorragende Leistung abgeliefert haben.

Es spielten: Hoffmann, Diana, Raschke, Tabea, Braun, Anouk, Mintgen, Nele, Frimberger, Anastasia, Krechel, Clara, Centonze,Gianna, Von der Heiden, Lina, Karbaumer, Jule, Weißenfeld,Nina, Arnold,Vanessa, Weißenfeld,Jana, Huch, Laura, Trainer: Mintgen,Nancy, Müller Anna,

Advertisements
Veröffentlicht in C-Jugend weibl., Saison 2018/19
Spielberichte
Trainingszeiten
%d Bloggern gefällt das: