mC Jugend spielt Unentschieden gegen den TuS Weibern

Moritz Oesterwind beim 1:1

Die männl.C-Jugend spielte am vergangenen Samstag in Ihrem ersten Heimspiel gegen den TuS Weibern.

Die erste Halbzeit fing für die Grünweißen gut an und man konnte über eine 5:2 Führung den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 12:6 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit lief es dann etwas schleppend an und der Gegner aus Weibern war etwas stärker geworden, so kamen sie Tor um Tor an die Mendiger ran. So dass sie sogar 2 Minuten vor Spielende mit einem Tor in Führung lagen. Doch 15 Sekunden vor Schluß konnte Marlon Centonze, vom Kreis, den verdienten Ausgleichtreffer werfen und so ging die Partie 23:23 aus.

Positiv war, daß alle Spieler der Mendiger eine starke Abwehrleitung zeigten und Moritz Oesterwind, mit klaren Torabschlüssen, 8 Treffer erzielen konnte.

Es spielten: Jason Bemfert (Tor), Aaron Klimowitz (Tor), Ben Nürnberg (1), Moritz Oesterwind (8), Dennis Schubach, Felix Börder, Marlon Centonze (3), Lukas Fergen (4), Marek Fergen (2), Erik Jurkiewicz (3), Sebastian Mittler (2), Leon Grotzke, Luka Grotzke und Tom Lempertz.

Advertisements
Veröffentlicht in C-Jugend männl., Saison 2018/19
Spielberichte
Trainingszeiten
%d Bloggern gefällt das: