weibliche C-Jugend gewinnt in Bad Ems

DSC_0070

 

Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes und faires Spiel.

In der 1. Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Keiner der beiden Teams konnte sich mit mehr als 2 Toren absetzen. So war es Laura Huch vorbehalten die Grün-Weißen mit einem Tor Vorsprung (9:10) in die Halbzeitpause zu verabschieden. In der Pause nahm man sich vordas Spiel im Tempo zu erhöhen, so dass man zu einem schnellen Torabschluß und Torerfolg kam.

Durch konzentrierte Abwehrarbeit und schnelles Spiel nach vorne, konnte man sich bis zur 41. Minute mit 5 Toren absetzen und gab die Führung bis zum Ende nicht mehr ab. Das Spiel endete 21:23 für GW Mendig. Zum Spielerfolg haben heute beide Torhüterinnen ihr Bestes beigetragen, denn sie konnten beide je 2 7-Meter halten.

Herauszuheben ist die Leistung aller Spielerinnen, die heute mit sehr viel Einsatz,Teamgeist und Spielfreude zum Erfolg beitrugen. Mit dem Selbstvertrauen des heutigen Tages werden wir am nächsten Sonntag zum Heimspiel gegen Moselweiß um 10:30 Uhr antreten.

Es spielten: im Tor: Diana Hoffmann; Nina Weißenfeld; Feld: Tabea Raschke; Anouk Braun; Nele Mintgen; Anastasia Frimberger; Clara Krechel; Gianna Centonze; Lina von der Heiden; Vanessa Arnold; Jana Weißenfeld; Laura Huch;

Advertisements
Veröffentlicht in C-Jugend weibl., Saison 2018/19
Spielberichte
Trainingszeiten
%d Bloggern gefällt das: