Mendig fährt Pflichtsieg ein

TV Arzheim ohne Chance im Sonntagsspiel

TV Arzheim – GW Mendig 21:29 (8:11)

Die Verbandsligatruppe um Trainer Hermi Häring leistete sich letzten Sonntag bei schönem Wetter keinen Patzer in Arzheim und besiegte den punktlosen Tabellenletzten mit 29:21. Wieder mit von der Partie waren Frederik Daun und Jannik Lenz. Tobias Ternes griff verletzungsbedingt nicht ins Spielgeschehen ein.

Das Spiel startete ganz im Sinne der Gäste aus Mendig. Arzheim war stehts im Hintertreffen und kam über einen zeitweisen Punktegleichstand nicht hinaus. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam dann der vorzeitige Befreiungsschlag von GW Mendig. Nach dem Spielstand 7:7 wurde ein Vorsprung auf 8:11 herausgespielt. Im zweiten Durchgang knüpften die Gäste an die gute Leistung der ersten Halbzeit an und legten noch einen obendrauf. Zwischenzeitlich sah man sich beim 13:22 mit neun Toren in Führung und verwaltete diesen Vorsprung ohne größere Anstrengungen bis zum Ende. Trainer Hermi Häring ist froh, über zwei eingefahrene Punkte. Mendig gleicht damit sein Punktekonto aus und steht mit 18:18 Punkten auf Tabellenplatz 8.

Es spielten: Löcher, Dick(10/5), Lenz(5), Schlaus, Weiß(1), Esch, Retterath(5), Bous(4), Daun(4), Oligschläger(1)

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Saison 2015/2016
Spielberichte
Trainingszeiten
%d Bloggern gefällt das: